Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2018
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2017
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2016
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2015
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2014
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2013
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2012
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2011
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2010
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2009
Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Autorenwerkstatt Prosa 2008

Autorenwerkstatt Prosa

Ziel der Autorenwerkstatt Prosa ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Seit 1997 findet sie an vier langen Wochenenden im Herbst im LCB statt. Mittlerweile renommierte Autorinnen und Autoren wie Judith Hermann, Inka Parei, Thomas Weiss und Norbert Zähringer haben im Rahmen dieser Werkstatt ihre literarische Karriere begonnen.

Autorenwerkstatt Prosa 2019

An der Autorenwerkstatt Prosa 2019, die von Antje Rávik Strubel und Thorsten Dönges geleitet wird, nehmen Kristin Altmann, Anke Dörsam, Gertje Graef, Christian Mitzenmacher, Sarah Elena Müller, Marlen Pelny, Andrej Schulz, Philipp Sommer, Harrie Tosch und Beliban zu Stolberg teil.

Letzte Ausschreibung der Autorenwerkstatt Prosa 2019

Im Herbst 2019 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Antje Rávik Strubel und Thorsten Dönges finden am 20.-22. September, 25.-27. Oktober, 15.-17. November und 13.-15. Dezember 2019 im LCB statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referent·innen und den anderen Stipendiat·innen am eingereichten Text zu arbeiten. Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 € verbunden.

Kontakt

Thorsten Dönges

+49 (0) 30 816 996 11
doenges@lcb.de

Teilen

360